Soundwave – ein Social Network für Musik

Viele hören ja mit ihrem Smartphone auch , nutzen es als MP3-Player. Wer nun Dienste wie Rdio oder Spotify nutzt, kommt in den Genuss eines diensteigenen Networks, welches aber auch nur diesen einen Dienst abdeckt.

Hört nun ein User gegebenenfalls Musik nur in einem Netzwerk, seine Bekannten sind aber woanders oder er/sie hört nur direkt per Smartphone, kommt diese Person nicht in die Situation, noch mehr Musik kennen zu lernen, da man ja nur auf ein Netzwerk oder aber auch nur sein Smartphone beschränkt ist.

Hier kommt ins Spiel, eine App für iOS und Android.

Man kann sich so bei Soundwave anmelden und Leuten folgen, die da bereits sind, auch Steve Wozniak ist dabei, er wird einem sofort vorgeschlagen, wenn man sich anmeldet. Wenn man dann den Login mit Facebook nutzt, kann man gleich auf seine Facebook-Kontakte zugreifen und bekommt so gegebenenfalls mehr Vorschläge. Da es die App für iOS und Android gibt, ist die Chance, dass man Leute kennt, die es nutzen, relativ gut, zumindest ich hatte über meine Facebook-Kontakte den Coca unter den Vorschlägen.

Ich selber nutze weder Spotify noch Rdio, von daher werden bei mir nur Musikstücke, die ich direkt höre, dort den Leuten, die mir folgen, angezeigt.

Ich finde die App praktisch, da man so mal neue Musik kennenlernt, denn man sieht nicht nur, was derjenige gehört hat, sondern kann selber auch kurz reinhören, nicht lang, aber lang genug, um einen Eindruck vom Lied zu bekommen.

Wie man auf dem einem Screenshot sehen kann, ist auch Youtube verlinkt, man bekommt dort Vorschläge der Videos, die man eben als Musik gehört hat und kann sich das ansehen, sofern da nicht die Meldung bezüglich der Musikverwertung kommt.

Die App konnte im App Store nicht gefunden werden. 🙁 #wpappbox

Links: → Store öffnen → Google-Suche
Die App konnte im App Store nicht gefunden werden. 🙁 #wpappbox

Links: → Store öffnen → Google-Suche

Quelle

Michael

Hier bloggt Michael, ein Vertriebler, der sich gerne mit Technik beschäftigt. Ich freue mich über jeden Kommentar. Mich findet man auch bei Google+, Facebook, Twitter und Xing

Top