[iOS][Android] PC-Klassiker Dungeon Keeper endlich mobil spielbar

So nach und nach kommen alle Klassiker auf die Smartphones, gestern über ein Brettspiel gebloggt, heute folgt ein PC-Spiel von Peter Molyneux, der mit Populous bekannt wurde.

(c) .com, taken from the press room

Bereits vor einigen Monaten angekündigt, hat Electronic Arts nun vorgestern für Android und iOS veröffentlicht.

Während Dungeon Keeper für den PC oder Mac bei GOG.com für 5,99 USD zu bekommen ist und so gespielt werden kann ohne Folgekosten, dreht EA bei der Smartphone-Version den Spieß um. Das Spiel selber ist kostenfrei, die Juwelen, die man im Spiel nutzen kann und teilweise auch muss, kosten Geld. In der PC- und Mac-Version gab es nur Gold, keine Juwelen, man hat alles mit Gold bezahlt. Die Juwelen sind zum beschleunigen der Tätigkeiten der Gefolgschaft, vorrangig der Imps, gedacht, denn manche Sachen, die von denen erledigt werden dauern mehrere Stunden, da setzt EA auf die Ungeduld der Spieler, dass der Spieler Juwelen einsetzt um das zu beschleunigen und so Einnahmen generiert.

Wenn einem 2 Imps reichen, muss man nicht zwangsweise Juwelen kaufen, der dritte Imp kostet allerdings 800 Juwelen, am Anfang hat man nach dem 2. Imp noch 500 Juwelen, darf also demnach das kleinste Paket mit 500 Juwelen für 4,49 Euro kaufen oder aber man buddelt so lange mit den beiden Imps, bis man genug Juwelen zusammen hat, um sich den dritten zu kaufen.

Imps sind die „Bauarbeiter“ in Dungeon Keeper, ohne sie kommt man nicht weiter. Von daher finde ich es sehr unglücklich, dass man gerade da ansetzt um Geld zu verdienen. Nicht dass ihr jetzt denkt, ich hätte was dagegen, dass es In-App-Käufe gibt, nein, das stört mich nicht, aber an der Basis anzusetzen, wo es am nötigsten ist, finde ich etwas unfair. Für mich sind in-App-Käufe eine Option, hier in diesem Spiel ist es schon fast ein Zwang.

Das Spiel selber ist sehr gut umgesetzt, ich werde es auch regelmäßig spielen, allerdings hat es eben den Beigeschmack, wie die In-App-Käufe implementiert wurden.

Dungeon Keeper
Entwickler: Electronic Arts
Preis: Kostenlos+
Dungeon Keeper
Entwickler: ELECTRONIC ARTS
Preis: Kostenlos+
Dungeon Keeper™ 2
Entwickler: Electronic Arts
Preis: 5,39 €

(via blogtogo)

Michael

Hier bloggt Michael, ein Vertriebler, der sich gerne mit Technik beschäftigt. Ich freue mich über jeden Kommentar. Mich findet man auch bei Google+, Facebook, Twitter und Xing

Top