[iOS] Medien per App verwalten mit der Fantastic Library mit Cloud-Anbindung

Fast jeder hat irgendwelche Medien zuhause, sei es Bücher, Videospiele, DVDs, BluRays oder CDs.

Manche haben nicht viele und können das so im Überblick behalten, manche haben eine relativ große Sammlung und sind froh, wenn sie eine Hilfe haben, das zu katalogisieren und ggf. auch vermerken zu können, an wen man was verliehen hat.

Ich gehöre zu den zweitgenannten und setze die App ein, welche im Appstore für gerade mal 0,89 Euro zu haben ist.

Bei Fantastic Library scannt man einfach das Medium ein und ordnet es einer Kategorie zu wie z. B. Bücher, Spiele, Musik, Filme, wobei Filme noch in DVD und BluRay unterteilt werden kann.

Es ist auch möglich, ein Massen-Scannen zu machen und zum Schluß alles zuzuordnen, dieses kann man machen, den Massen-Scan muss man aber vorher aktivieren.

Hier mal eine Übersicht, wo in diesem Falle alle Kategorien zusammen sind, das ist quasi der Startbildschirm.

Wie man sehen kann, zeigt er Videospiele, Bücher und DVDs an, über den Button oben links kann man ein Menü aufrufen, wo man unter anderem die Kategorien auswählen kann, dass man sich nur eine anzeigen läßt oder aber man verwaltet mehrere Bibliotheken und wählt die gewünschte da aus.

Um nun neue Medien hinzuzufügen, einfach unten mittig auf Scan tippen und den EAN-Code des gewünschten Mediums einscannen, die App sucht dann das passende Medium und zeigt es an, wenn es paßt, kann man es der Bibliothek hinzufügen.

Unter Einstellungen kann man unter anderem einstellen, dass die Daten entweder in iTunes exportiert werden als CSV oder aber in der App-eigenen gespeichert werden, so dass man auf allen Geräten Zugriff hat und auch wenn man das Gerät wechselt, wie ich neulich, einfach die Daten einspielen kann.

Seit kurzem hat man auch per Browser Zugriff auf die Daten in der Cloud, so dass man am Rechner die Einträge editieren oder auch neu hinzufügen kann.

Wie man dem Screenshot entnehmen kann ist der Webzugriff noch Beta, aber er funktioniert gut.

Features:

* Barcodes scannen via Kamera (ab iPhone 3GS)
* Volltextsuche
* Du verwaltest deine eigenen Kategorien.
* Du kannst verschiedene Bibliotheken verwalten (Zuhause, Ferienwohnung, Bruder, Schwester etc)
* Listen teilen
* Wechsle zwischen Cover- und Listenansicht auf dem iPhone
* Synchronisiere alle deine Geräte miteinander
* Verlier keine DVDs oder Bücher mehr, indem du festhälst, an wen du sie ausgeliehen hast
* Die App wurde für iPhone, iPhone 5 und iPad optimiert.
* Keine Werbung

Alles in allem kann ich die App nur empfehlen, wer also eine App zur Medienverwaltung sucht, sollte sich Fantastic Library anschauen.

Wer Interesse hat, aber nicht unbedingt die 0,89 Euro ausgeben möchte, hat hier die Chance, einen von 10 Promo-Codes zu erhalten, welche ich vom Entwickler bekommen habe und hier verlosen möchte.

Wer einen der Promo-Codes haben möchte, braucht nur zu kommentieren, die ersten 10 erhalten einen Code. Allerdings wüßten ich bzw. der Entwickler gerne, welches Feature ihr gerne hättet, welches noch nicht implementiert ist.

Fantastic Library
Fantastic Library
Entwickler: LightApps
Preis: 2,29 €
  • Fantastic Library Screenshot
  • Fantastic Library Screenshot
  • Fantastic Library Screenshot
  • Fantastic Library Screenshot
  • Fantastic Library Screenshot
  • Fantastic Library Screenshot
  • Fantastic Library Screenshot
  • Fantastic Library Screenshot
  • Fantastic Library Screenshot
  • Fantastic Library Screenshot

Michael

Hier bloggt Michael, ein Vertriebler, der sich gerne mit Technik beschäftigt. Ich freue mich über jeden Kommentar. Mich findet man auch bei Google+, Facebook, Twitter und Xing

  • Sebastian

    Stark!

  • Silvia Jelinek

    Hört sich gut an …

  • Daniel H.

    Super, tolle Aktion 🙂

  • Marcel

    Der Artikel ist ja schon etwas älter, aber ich bin jetzt erst darauf gestoßen.
    Und da bisher lediglich 3 Kommentare zu sehen sind, die ersten 10 einen Promocode bekommen sollen, wollte ich jetzt mal in der Hoffnung auf einen solchen Code kommentieren. 😉
    (Sobald ich die App getestet habe, würde ich auch gerne ein entsprechendes Feedback geben.)
    Danke für den Post!

  • Jogi

    Wie mein Vorredner Marcel bin auch ich jetzt erst auf diesen Artikel gestossen und würde gerne wissen, ob es noch Promo-Codes gibt. Ansonsten wünsche ich mir eine App für den Mac, quasi Delicious Library und Fantastic Library verbinden.

  • Gianna

    Genial… bis jetzt nutzte ich immer goodreads… aber das alleine reicht mir nicht… vielleicht habe ich ja Glück und bekomm so nen PromoCode. Mehr zur App kann ich natürlich dann erst sagen, wenn ich sie getestet habe bzgl. Features, die noch fehlen etc.

  • Lena G.

    Hallo,

    auf der Suche nach einer geeigneten Verwaltungsapp bin ich über deinen Artikel gestolpert und habe mir gleich die Lite Version geladen.
    Vom Design her, spricht mich die App direkt an. Jedoch erschlagen mich die Kategorien. Selbst wenn man Filme, Musik etc. ausblendet, hat man immer noch zu viele. Ich persönlich brauche Kategorien wie „Nicht bewertete“, „bewertet“, „Neueste Einträge“ nicht.

    Schön fänd ich, wenn man speziell nach Autoren sortieren könnte.

    Beste Grüße
    Lena

  • Perca

    Ich weiß ja nicht, ob die Promo-Aktion noch läuft…
    Die Demo-Version finde ich ganz prima. Allerdings vermisse ich die Möglichkeit mehr als 99 Elemente zu einer Serie zuzufügen (Perry Rhodan ist immerhin schon bei 2746)…

  • Tauglanz

    Bin grad verzweifelt am suchen nach einer solchen App, die auf iPhone verwendet werden kann und mit der ich am Pc nachbearbeiten bzw. Sichern kann.
    Meine Frage zur App: werden die zugehörigen Daten zum Buch generell im ganzen Internet gesucht, oder nur über gewisse Buchshops?
    Angenehmen Abend

    • Die App nutzt die Datenbank von Amazon.

      • Tauglanz

        Okay danke für die Info. Werde die App dann mal am Wochenende ausprobieren.

  • Richard Felber

    Also, ich finde keine Möglichkeit, die Titel einer manuell eingegebenen Audio-CD (ohne Barcode) einzugeben (außer im Tectfeld „Beschreibung“ – das sieht aber weder gut aus, noch entspricht es dem Layout der eingescannten CDs).

    Wer weiß Hilfe?

    Sollte das Feature fehlen, bitte unbedingt nachliefern!

  • Nicole

    Hallo, ich bin auch begeistert von diesem App. Nur habe uch seit längerem das Problem, dass ich nicht mehr Scannen kann, auch nicht mit einem alternativ Scanner. Ich habe das App auch son deinstalliert und wieder installiert. Ich verwende das App auf einem iPad mit der neusten iOS Version. Weiss jemand Rat?

Top