[Android] Simon the Sorcerer

20 Jahre ist es bereits her, als in seinem ersten Abenteuer über die Bildschirme von PC und Amiga flimmerte. Jetzt zum 20jährigen Jubiläum kommt er zurück – und das angepasst und optimiert für .

Simon the Sorcerer ist ein Muss für -Liebhaber, Freunde der Point-and-Click-Steuerung und der Generation C64 auf der Suche nach Nostalgie.

Handlung

Der Titelheld Simon ist ein ganz normaler Jugendlicher, der von einem magischen Buch auf seinem Dachboden aus unsere Welt gerissen und in eine andere Dimension versetzt wird. Schnell findet er heraus, dass er den Zauberer Calipso vor dem dem bösen Magier Sordid retten muss.

Um dieser Aufgabe allerdings nachzukommen, muss Simon erst einmal selbst Zauberer werden. Dieses Abenteuer führt Simon Kreuz und Quer durch eine Fantasywelt voller Zauberer, Hexen, Trolle, Sumpflinge, Riesen und jeder Menge anderer Gestalten.

Dem geneigten Spieler werden dabei diverse Anspielungen auf bekannte Sagen und Märchen sicherlich nicht verborgen bleiben.

Auch wenn der Humor im Spiel heutzutage nicht mehr up-to-date ist, ist dieser doch ein wichtiger Teil, der dieses Spiel vor 20 Jahren zu seinem Kultstatus verholfen hat.

Steuerung

Gesteuert wird Simon mit bewährter Point-and-Click Manier, die allerdings auf Touchscreens optimiert wurde und nun mit Hotspots arbeitet. Pixelsuchen wie bei anderen einfach nur portierten entfällt also und lässt richtigen Spielspaß aufkommen.

Neben der Sprachausgabe komplett in Deutsch (oder wahlweise Englisch) sind auch noch Untertitel in Französisch, Spanisch und Italienisch möglich.

Neben einer optimierten Grafik wurde auch auch der Sound überarbeitet und erinnert nicht mehr an das alte 8bit-Gedudel.

Wer allerdings auf Nostalgie steht, kann aber auch in den Optionen die originale Steuerung, Grafik und Musik aktivieren.

Fazit

Wer, so wie ich, mit Spielen wie Monkey Island, Day of the Tentacle und eben Simon the Sorcerer groß geworden ist, wird diese 20th Anniversary Editon ebenso lieben, wie das Original.

Die 2,99 EUR sind auf jeden Fall gut investiert und bringen die eine oder andere Stunde Spielspaß mit sich und versetzen einen in die gute alte Zeit.

Auch wenn das Spiel auf fast allen gängigen Smartphones läuft, ich würde doch eher ein Tablet empfehlen.

Bewertung: (10/10)

Simon the Sorcerer
Entwickler: MojoTouch
Preis: 4,59 €

Tim G.

Technik-Nerd der Generation C64 mit Offline-Job aber trotzdem im Netz zu Hause. Unter anderem auf PC-Boxenstop und natürlich auch bei Google+, Twitter und Facebook

Top