[Android] [iOS] The Room

Als Adventure-Fan liebe ich , Puzzle und Spiele, bei denen man um die Ecke denken muss. Genau in diese Kategorie fällt .

Basierend auf eine recht mysteriös klingende Hintergrundgeschichte geht es darum, Kisten zu öffnen und Geräte in Gang zu setzten. Nur um dann vor dem nächsten Rätsel zu stehen.

Beginnend in einem Tutorial-Kapitel steht man vor einem Safe und findet dort einen Geheimnisvollen Brief, der den Spieler dazu auffordert, die Geheimnisse desselben zu erkunden.

The Room – Hauptmenü

Bei The Room findet man nicht diese 08/15-Rätsel, bei denen man ein popliges Schiebepuzzel richtig lösen muss, um eine Kiste zu öffnen. Alles hängt in einer 3D-Umgebung zusammen und voneinader ab. Was eben noch nicht funktionierte, ist plötzlich möglich, weil man auf der anderen Seite etwas manipuliert hat.

Finde die richtigen Hinweise, die teilweise nur mit einer speziellen Linse aus einem ganz speziellen Blickwinkel sichtbar werden.

The Room – ein Rätsel

The Room war bereits 2012 Spiel des Jahres im Apple App-Store und ist bereits seit ein paar Monaten für Android verfügbar.

Anfang September gab es per Update ein weiteres Kapitel, welches der Epilog zum in Kürze erscheinenden 2. Teil ist.

Auch wenn die Spielzeit für geübte Rätsel-Löser mit 2 bis 3 Stunden recht kurz erscheinen mag, bereue ich den Kauf keinesfalls. Die 79 Cent sind gut angelegt und ich freue mich schon auf den zweiten Teil.

Bewertung: (9/10)

The Room
Entwickler: Fireproof Games
Preis: 0,99 €

The Room
Entwickler: Fireproof Games
Preis: 1,09 €

The Room Two – ab Ende 2013 verfügbar

Tim G.

Technik-Nerd der Generation C64 mit Offline-Job aber trotzdem im Netz zu Hause. Unter anderem auf PC-Boxenstop und natürlich auch bei Google+, Twitter und Facebook

Top