[Android] Falcon Pro trotz Limitierung zum laufen bringen

Eben auf Twitter kam das Thema auf und dass dieser tolle Client sein Token-Limit erreicht hat.

Nun hat der Coder Joaquim Verges einen eingebaut, dass man Falcon mit seinem eigenen Developer-Account nutzen kann. Wie das geht, möchte ich hier beschreiben.

Zuerst holt man sich die APK unter der folgenden URL: http://getfalcon.pro

Hiernach legt man unter https://dev.twitter.com einen eigenen Developer-Account an, das kostet nichts und geht schnell. Einfach mit den Twitter-Zugangsdaten anmelden und dann oben rechts auf seinen Avatar klicken und „my applications“ auswählen, dort dann „create a new application“ wählen.

Hier nun die Felder ausfüllen und in jedes Feld was eintragen, auch bei der Callback-URL, es muss in jedem Feld was drin stehen. Blogger dürften aber mit einer URL kein Problem haben. 🙂

Danach den Captcha eingeben, den Haken bei „yes, I agree“ setzen und auf „create your Twitter Application“ klicken.

Nun erscheint die Übersichtsseite der Applikation, hier bitte zuerst auf den Reiter Settings gehen und die Rechte setzen, indem man den Punkt bei „Read, Write and Access Direct Messages“ setzt.

Wenn man nicht das angezeigte auswählt, kann man keine DM schreiben, von daher ist es wichtig, dass man auch Zugriff auf die DMs gewährt.

Nicht vergessen den Reiter zu speichern.

Nun zurück in die Übersicht (Details) und die Access Tokens generieren. Wenn das gemacht wurde, kann man im Reiter „OAuth Tool“ die nun benötigten Daten (Consumer key, Consumer secret, Access token und Access token secret) abrufen.

Nun die runtergeladene Version von Falcon auf dem Gerät installieren und folgendermaßen vorgehen:

Falcon Pro starten, es erscheint die Meldung, sich bei Twitter anzumelden, welches nicht gehen wird.

Nun das Falcon-Logo und nacheinander alle 4 Ecken antippen, bis in allen 4 Ecken ein farbiges Quadrat zu sehen ist. Nun das orangene antippen, es verschwinden alle.

Das Gerät schütteln.

Es sollte nun ein Custom-Login-Screen erscheinen, wo man die Daten (Consumer key, Consumer secret), die man eben erstellt hat, eingeben darf.

Nun einfach mit seinem Twitternick und Passwort anmelden und ihr könnt Falcon Pro nutzen.

Viel Spaß

Michael

Hier bloggt Michael, ein Vertriebler, der sich gerne mit Technik beschäftigt. Ich freue mich über jeden Kommentar. Mich findet man auch bei Google+, Facebook, Twitter und Xing

Top